Brand auf ehemaligem Schießplatz Jüterbog

Löschpanzer der DiBuKa im Einsatz

Loeschpanzer im Einsatz

Löschpanzer im Einsatz.
Bild: Feuerwehr Sperenberg

In Jüterbog ist am Sonntag ein Naturschutzgebiet in Brand geraten. Die Flammen haben auf einem 105 Hektar großen Gebiet gelodert. Für die Feuerwehr hat sich der Löscheinsatz zu einem Mammuteinsatz entwickelt, bei dem ihnen schließlich noch die Natur einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ein Löschpanzer SPOT 55 der DiBuKa kam zum Einsatz.

Quelle: www.maz-online.de

VDSI
TÜV Süd
TÜV Süd ISO 9001
BG geprüft
RANA
Working on fire international
GFMC